Aktuelle Corona Info

(September 2021):

 

Behandlungen, die auf ärztliche Verordnung erfolgen (Heilmittelverordnung oder Privatrezept), fallen nicht unter die 3G-Regel.

Patienten müssen also keinen Impfnachweis oder ein negatives Testergebnis vorweisen. Dies gilt auch für dringend notwendige medizinische Leistungen ohne Verordnung.

 

 

Für alle anderen Behandlungen gilt die "3G-Regel": Das heißt, dass Patienten uns bei Betreten der Praxis einen entsprechenden Nachweis über Impfung, Genesung oder Testung vorlegen müssen.

 

Während des Aufenthalts in unserer Praxis bitten wir Sie, eine FFP-2 Maske (oder äquivalent) zu tragen.

 

Allerdings bitten wir Sie, unsere Praxis nicht zu betreten und Termine telefonisch oder per E-Mail abzusagen, falls Sie

- in den letzten 2 Wochen in einem Corona-Krisengebiet waren oder Kontakt mit einem Corona-Patienten hatten

- sich krank fühlen, Symptome wie Husten, Halsschmerzen etc. verspüren

- erhöhte Körpertemperatur oder Fieber haben

- Sie derzeit auf das Ergebnis eines PCR-Tests warten